Geschäftsführung / Management - teras - Rechtliches Know-how für Unternehmen

Geschäftsführung / Management


  • Haftung von Führungskräften, Management und Geschäftsführung

    Im beruflichen Alltag können Sie nicht überall sein und alles sehen - aber Sie stehen unter Umständen dafür ein, auch wenn andere die Fehler machen. Die Führungsverantwortung ist mit bestimmten Risiken verbunden und erfordert nicht nur Ihre Kompetenz als Führungskraft und Branchenprofi, sondern auch die Kenntnis des rechtlichen Rahmens, um Ihren unternehmerischen Erfolg auf eine sichere Basis zu stellen.
    mehr
  • Rechtssicher werben – was ist erlaubt, was nicht?

    Werbemöglichkeiten gibt es viele. Wenn Sie aber die rechtlichen Grenzen nicht kennen und beachten, kassieren Sie schnell eine Abmahnung und die Werbung kann für Sie teuer werden.
    mehr
  • Arbeitsrecht für Führungskräfte

    Als Führungskraft mit Personalverantwortung sind fundierte Kenntnisse im Arbeitsrecht für Sie unerlässlich. Denn Ihr Anspruch ist es nicht nur sozial kompetent zu agieren, sondern auch rechtlich bei Ihren Entscheidungen auf der sicheren Seite zu stehen.
    mehr
  • Schutz und Verwertung Ihrer Marken und Geschmacksmuster in der Praxis

    Die Marke ist die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Sie dient als unverkennbares Zeichen Ihrer Produkte und Dienstleistungen. Sie schafft Vertrauen bei Ihren Kunden und verankert nachhal-tig den guten Ruf Ihres Unternehmens.
    mehr
  • Vom Vertrag zum Ertrag - so erreichen Sie Ihre Margenziele!

    Am Anfang jeden Geschäftes sollte der Vertrag mit dem Kunden stehen. Er muss sowohl den Kunden zufrieden stellen, als auch dem Unternehmen nachhaltigen Erfolg garantierten. Soweit zum Ideal. In der Realität sind Ihre Margenziele aber gefährdet:
    mehr
  • Der GmbH Geschäftsführer

    Die Geschäftsführung einer GmbH oder auch einer GmbH und Co.KG ist immer eine besondere Herausforderung. Denn diese Position beinhaltet besondere Rechte, Pflichten und Haftungsrisiken, die Sie als Geschäftsführer kennen müssen. Dies gilt für „alte Hasen“ genauso, wie für Personen, die die Stellung des Geschäftsführers anstreben.
    mehr
  • Arbeitsrecht 2017

    In unserem Seminar informieren wir Sie über die aktuellen Änderungen.im Arbeitsrecht, für das Jahr 2017. Sie erhalten einen umfassenden Überblick und konkrete Handlungsanweisungen für Ihre tägliche Arbeit im Personalbüro.
    mehr
  • Angestellter Vertrieb vs Handelsvertreter – Wer passt zum Unternehmen

    Sicher haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, welche personelle Besetzung im Vertrieb für Ihr Unternehmen die beste ist. Arbeiten Sie mit „eigenen“ Mitarbeitern oder mit Handelsvertretern, oder beidem? Um für Ihr Unternehmen die richtige Entscheidung zu treffen, müssen Sie Folgendes wissen:
    mehr
  • In Projekten erfolgreich verhandeln

    Margen sind knapp! Umso wichtiger ist es, bei Anbahnung und Abwicklung von Projekten geschickt zu verhandeln und die eigenen Interessen angemessen durchzusetzen. Das gilt vor allem für Änderungen im Projektverlauf, die auch mit noch so guter Projektmethodik nicht zu verhindern sind.
    mehr
  • Compliance im Mittelstand

    In zahlreichen mittelständischen Unternehmen spielt das Thema Compliance (die Sicherstellung der Einhaltung von Gesetzen und unternehmensinternen Richtlinien) bislang nur eine untergeordnete Rolle. In Anbetracht der breiten öffentlichen Resonanz auf die zahlreichen Korruptionsfälle und Kartellverstöße auch in der mittelständischen Industrie und der damit verbundenen Kosten und Imageschädigung der beteiligten Unternehmen, muss jedoch zwangsläufig ein Umdenken stattfinden.
    mehr
  • Klassische Fallstricke im internationalen Geschäftsverkehr

    Viele Unternehmen handeln grenzüberschreitend. Dabei gehört Ihre Bereitschaft, als Anbieter aus Deutschland, auf die Anwendung deutschen Rechtes zu verzichten schon fast zum „guten Ton“. Denn nur allzu schwer verzichtet Ihr Kunde auf seine Rechtsordnung.
    mehr
  • Sozialverträglicher Personalabbau mit Transfermaßnahmen

    Wenn sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Ihrem Unternehmen so geändert haben, dass ein Personalabbau unumgänglich geworden ist, helfen Transfermaßnahmen diesen Prozess verantwortungsvoll und sozialverträglich zu gestalten. Nicht der finanzielle Ausgleich für den Wegfall des Arbeitsplatzes, sondern der Übergang in ein neues Arbeitsverhältnis steht nunmehr im Vordergrund.
    mehr
  • Unternehmensentwicklung aktiv gestalten – erfolgreiche Führung im komplexen Umfeld

    Niemand weiß, wie die Welt in fünf Jahren aussieht. Zugleich wird von Ihnen erwartet, dass Sie die Stellschrauben für eine erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens richtig stellen. Doch wie lassen sich eine klare Richtung und eine Steuerung bei ständig und kaum vorhersagbar wechselnden Rahmenbedingungen erreichen?
    mehr
  • Arbeitnehmerdatenschutz aktuell

    Für Sie als Arbeitgeber oder Personalverantwortlicher steigen die Anforderungen, wenn Sie den Arbeitnehmerdatenschutz rechtssicher in die betriebliche Praxis umsetzen möchten. Dies liegt zum einen an den gesetzlichen Regelungen, die sehr vielfältig und teilweise unübersichtlich sind und zum anderen variieren die Ansichten in der Rechtsprechung mit der Entwicklung des Arbeitnehmerdatenschutzes.
    mehr
  • Mit dem Betriebsrat erfolgreich verhandeln

    Ob Arbeitszeitmodelle, leistungsorientierte Vergütung, Einstellungen oder Kurzarbeit und Personalabbau – bei allen wichtigen personellen Maßnahmen müssen Sie sich mit dem Betriebsrat auseinandersetzen. Solche Verhandlungen gestalten sich häufig schwierig und langwierig.
    mehr
  • Der Contractmanager

    Die Ziele Ihres Unternehmens müssen sich in gut verhandelten Verträgen abbilden. Dafür sind Sie als Contractmanager verantwortlich. Das heißt, dass Sie als Nichtjurist gleichwohl umfangreiche juristische Sachverhalte prüfen und bewerten müssen. Die so erkannten Interessen müssen aber auch am Verhandlungstisch durchgesetzt werden.
    mehr
  • Der Prokurist

    Prokuristen nehmen häufig Teile der eigentlichen Geschäftsleitungsaufgaben wahr. Das Instrument der Prokura ermöglicht dabei entsprechend kürzere Entscheidungswege und beschleunigt so die geschäftlichen Abläufe.
    mehr
  • Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber

    Für Unternehmer ist es oft nicht einfach mit dem Betriebsrat zusammenzuarbeiten. Faires Verhalten und Kompromisse müssen dem Betriebsrat mühsam abgerungen werden. Dabei ist der Betriebsrat im Umgang mit dem Betriebsverfassungsgesetz in der Regel sehr gut geschult.
    mehr
  • Entgeltsysteme erfolgreich und rechtssicher gestalten

    Als Unternehmer wissen Sie, dass es kaum ein sensibleres Thema im Unternehmen gibt, als die Entlohnung. Der subjektive Blick der Mitarbeiter deckt sich oft nicht mit der Realität eine leistungsgerechten Entlohnung.
    mehr
  • Rechtssichere Geschäfte in Frankreich

    Sie kaufen und/oder verkaufen in Frankreich, erbringen dort Werk- oder Dienstleistungen? Wir gehen mit Ihnen alle Phasen einer Geschäftsbeziehung mit Ihren französischen Partnern durch.
    mehr