Seminare - teras - Rechtliches Know-how für Unternehmen

Herzlich willkommen bei teras.

Sie wollen sich im Wettbewerb durchsetzen, Prozesse optimieren, Risiken managen - dann müssen Sie immer auch die rechtlichen Rahmenbedingungen im Blick haben.

Das bedeutet: In Ihrem Unternehmen muss an den richtigen Stellen auch ein bestimmtes Maß an rechtlichem Know-how vorhanden sein. So kann Ihr Unternehmen durch geschickte Gestaltungen gesetzliche und vertragliche Spielräume besser nutzen und die eigenen Haftungsrisiken wirksam begrenzen. Das dafür unverzichtbare Know-how vermitteln wir Ihnen in unseren Seminaren.

Halten Sie den Kopf frei für die wichtigen Weichenstellungen.
Wir geben Ihnen die rechliche Sicherheit. Damit Sie Ihre Ziele erreichen!

Wir wenden uns an Entscheider in den folgenden Bereichen:

K.Gnster

Knut Günster, Geschäftsführer

Geschäftsführung/Management

Sie stellen die strategischen Weichen und bringen das Unternehmen voran. Um Ihren Erfolg nicht zu gefährden, müssen Sie parallel für ein effektives Risikomanagement sorgen. Wir helfen Ihnen mit dem strukturellen Blick auf die rechtlichen Vorgaben. Vor allem bei Haftungsdelegation und Compliance. Und nicht zuletzt haben Sie auch ein legitimes Interesse, Ihr persönliches Haftungsrisiko zu begrenzen
 

Personal/HR

Sie erleben täglich die Herausforderung der Komplexität im Personalbüro. Von der Einstellung bis zur Kündigung. Mit uns navigieren Sie sicher durch die Fallstricke des Arbeitsrechts.
 

Einkauf und Vertrieb

Sie verhandeln mit Kunden und Lieferanten. Mit uns setzen Sie Ihre vertraglichen Vorstellungen durch und bestimmen die Konditionen. Gleichzeitig vermindern Sie das Haftungsrisiko für Ihr Unternehmen.
 

Projektmanagement

Schaffen Sie mit uns Planbarkeit für das Unplanbare. Mit uns fängt die Prävention schon bei der Vertragsgestaltung vor Projektbeginn an. Dann erleben Sie bei Nachträgen und Claims auch keine unliebsamen Überraschungen.
 

Produktion/QM

Kunden vertrauen Ihren Produkten weil sie gut sind. Dokumentieren Sie Ihre Qualität durch Einordnung in die gesetzlichen Vorgaben. Sichern Sie sich gegen Produkthaftung.